Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Zum Gedenken an den getöteten Fahrradfahrer im März wurde eine Mahnwache an der Kreuzung aufgestellt. Foto: Catharina Rudschies
Zum Gedenken an den getöteten Fahrradfahrer im März wurde eine Mahnwache an der Kreuzung aufgestellt. Foto: Catharina Rudschies
Unfall

Erneuter Unfall in Stellingen: Radfahrer schwer verletzt

An der Kreuzung Holstenkamp und Große Bahnstraße kam es Dienstagvormittag erneut zu einem Unfall – dieses Mal zwischen einem Fahrradfahrer und einem Kleintransporter. Erst im März war an der selben Kreuzung ein Fahrradfahrer tödlich verletzt worden.

Von Catharina Rudschies

Am Dienstagvormittag wollte ein Fahrradfahrer die Kreuzung Holstenkamp/Große Bahnstraße überqueren. Er wurde dabei von einem Kleintransporter erfasst. Der Fahrer des Transporters soll den Radfahrer übersehen haben. Dieser wurde bei dem Unfall schwer verletzt, Lebensgefahr bestehe aber nicht.

Zeugen und Feuerwehr versorgten den verletzten Fahrradfahrer zunächst vor Ort. Er wurde später in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Erst vor Kurzem tödlicher Fahrradunfall

An der Kreuzung ist es in letzter Zeit gehäuft zu Unfällen gekommen. Noch am selben Tag hat sich am Nachmittag ein Autounfall ereignet. Vor circa einem Monat wurde zudem ein Fahrradfahrer beim Abbiegen von einem LKW erfasst und tödlich verletzt. Jede Hilfe kam für ihn zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

Verwandter Inhalt

Am Freitagabend ist ein 16-jähriger Schüler am Bahnübergang in Schnelsen von einem AKN-Zug überrollt worden. Der Schüler hatte die herankommende Bahn nicht bemerkt.

Der vierjährige Jelle verlor seine Feuerwehrmann-Puppe Sam während eines Fahrradausflugs mit der Familie. Nach einer Suchaktion meldete sich ausgerechnet ein junger Feuerwehrmann zurück.

Der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher ehrte Mitte Juni drei Hamburger Schulprojekte für ihr Engagement am Schülerwettbewerb „Demokratisch Handeln“. Den dritten Platz belegte die Stellinger Fachschule für Sozialpädagogik „Alten Eichen“.

Der Geschäftsführer der “Mister Cannabis Gmbh” wurde 2009 vom Hamburger Landgericht wegen Marktmanipulation verurteilt. Jetzt hat er ein Cannabisgeschäft in der Hoheluftchaussee eröffnet.

Veranstaltung Anzeige
Weinfest Osterstraße 2019
-
Neu im Stadtteilportal
L’Orient Ottensen

Bahrenfelder Str. 172
22765 Hamburg

Anzeige
Anzeige